Simplifying Complexity. Delivering Safety.
Expo
Simplifying Complexity.
Delivering Safety.
Home / Produkte & Dienstleistungen / Motorspülsysteme / Vor-Start-Belüftungssysteme

Expo ist der weltweit führende Anbieter von Vor-Start-Belüftungssystemen für große Ex e und Ex n Motoren – erfahren Sie mehr über unser Angebot.

In einigen Fällen benötigen Ex e und Ex n Motoren mit Hochspannung in Gefahrenbereichen „besondere Maßnahmen“, die vor der Inbetriebnahme durchgeführt werden müssen, um das Risiko der Zündung durch Luftspaltfunken zu verringern. Diese Maßnahmen beinhalten typischerweise die Belüftung des Motorengehäuses mit Instrumentenluft für eine bestimmte Zeit vor Inbetriebnahme, um gefährliche Gase oder Dämpfe zu beseitigen.

Mit mehr als 1.300 Vor-Start-Belüftungssystemen, die für große elektrische Motoren und Generatoren geliefert wurden, Expo ist der erfahrenste Designer und Hersteller die Welt

Hazardous area motor with Expo pre-ventilation system

Verwenden Sie die Tabelle, um ein System auszuwählen, dass für Ihren Anwendungsfall passt

Vor-Start-Belüftungsdurchflussrate
Expo Systemgröße
Standardtemperatur
–20°C to +60°C
Niedrigtemperatur
-50°C to +60°C
Up to 1500 Nl/min
Up to 6000 Nl/min
Up to 14,000 Nl/min

 

Besondere Vor-Start-Belüftungssysteme

Expo kann maßgeschneiderte Vor-Start-Belüftungssysteme entwerfen und herstellen, zum Beispiel für sehr große Motoren, wo ein hoher Durchfluss erforderlich ist. Kontaktieren Sie uns unter +44 (0) 20 8398 8011, um mit einem unserer Spül- und Druckbeaufschlagungsexperten zu sprechen.

Angebotsüberblick

Expo’s Vor-Start-Belüftungssysteme werden Ihren Motoren ermöglichen, folgende Standards zu erreichen:

  • ATEX oder IECEx Anforderungen Zone 1, Zone 2
  • NPFA Anforderungen für Class I Div 1 & Div 2, Class I Zone 1 & Zone 2

 

Typische Systemmerkmale:

  • Luftdurchfluss für Motorgrößen zwischen 500 l/min bis 14.000 l/min.
  • Standardumgebungstemperaturspanne zwischen -20°C bis +60°C. Tieftemperaturoption bis zu -50°C für extreme Standorte.
  • Zertifizierung für ATEX, IECEx, NFPA, um die meisten Projektanforderungen zu erfüllen
  • Lokale Inbetriebnahme ist Standard, Remote-Inbetriebnahme für Motorkontrollzentren oder dezentralisierte Kontrollsysteme
  • Spülzeitmesser: korrekte und wiederholbare Spülzeiten bis zu 99 Minuten. IS (Intrinsically safe) Batterie oder elektro-pneumatische Energieversorgung (EPPS) Optionen
  • 316L Edelstahlgehäuse für lange Lebensdauer in extremer Umgebung
  • Ex e Anschlussdose & Endgeräte für Systemstatus & -Melder. Wahlweise Ex i, Ex d Anschlussdosen
  • Garantierte Leistung und Standorthomologation für reduzierte Projektfristen
  • Wahlweise erweiterter Betrieb, um Verzüge zu vermeiden, wo sonst Prozessbedingungen nach Inbetriebnahme einen Ausfall auslösen.

Höhepunkte

  • Erwiesene Lösungen für Ex e & Ex n Maschinen
  • Größte, weltweit am meisten montierte Basis
  • Systeme für sehr große Maschinen
  • Wahlweise für extreme Standorte

Configure your product

Use our product configurator tool to build a system to your exact specification.

GET STARTED